Individuelle Bildung

Die Region @see bietet ideale Bildungsmöglichkeiten für die individuelle Entwicklung Ihrer Kinder. Dabei gibt es sowohl Angebote für die vorschulische Betreuung als auch zur schulischen, beruflichen und außerschulischen Bildung und Qualifizierung. Das zeigt sich auch in dem Engagement der Kommunen in Bezug auf Veranstaltungen und Aktionen, um die positiven Perspektiven und Möglichkeiten der Schul- und Berufswelt von @see herausstellen.

Vielfalt an freien Trägern

Die Region bietet zusätzlich zum sehr gut entwickelten staatlichen Bildungsangebot auch eine Reihe von Bildungsangeboten freier Träger, die auf speziell zugeschnittene Bedürfnisse Ihrer Kinder und Jugendlichen eingehen.

Verbindung von Schule und Wirtschaft

 

Das idyllisch am Rande der Stadt Fürstenwalde gelegene Oberstufenzentrum (OSZ) Oder – Spree in Palmnicken gehört zu den modernsten und größten Bildungseinrichtungen im Land Brandenburg. Hier zeigt sich die enge Verzahnung von Theorie und Praxis. Die hohe fachliche Kompetenz der Lehrer und die praxisnahe Ausbildung konnten bereits bei einigen Ausbildungsgängen bundesweite Anerkennung erlangen. Das OSZ verfügt seit Kurzem auch über ein zentral in Bahnhofsnähe gelegenes modern ausgestattetes Jugendgästehaus.

Geeignete Betreuung - vom Kindergarten über die Grundschule bis zur Oberstufe

Die kommunalen Akteure, allen voran der Verein Kita – Schule - Wirtschaft im LOS eV., haben ein Netzwerk aufgebaut, das schon früh eine Verbindung zwischen den vorschulischen, den schulischen sowie den weiterführenden Bildungseinrichtungen und regionalen Unternehmen herstellt.

Das Katholische Schulzentrum Berhardinum, in Trägerschaft des Erzbistums Berlin, ist einzigartig im Land Brandenburg und die Freie Oberschule Fürstenwalde der Rahn Dittrich Group sowie die Docemus-Schule bieten als Privatschulen Bildung in allen Jahrgangsstufen. Weitere freie Bildungsansätze für jüngere Schüler vermittelt beispielsweise die Freie Montessori Grundschule in Hangelsberg.

Individualität und Persönlichkeit werden durch die vielen Angebote in unseren @see–Gemeinden gefördert. 2005 haben wir den Arbeitskreis Schule Wirtschaft  gegründet, welcher 2008 dann in den Verein „Kita-Schule-Wirtschaft im Landkreis Oder-Spree“ e. V. umgewandelt wurde. Unser Ziel ist es, neue Wege der Berufs- und Studienorientierung zu gehen – Kinder, Jugendliche, Pädagogen und Unternehmer für gemeinsame Projekte zu begeistern und im Ergebnis dessen, Schüler in die Unternehmen in ihrer @see-Region zu vermitteln.

Elisabeth Alter, Vorsitzende des Vereines „Kita-Schule-Wirtschaft im Landkreis Oder-Spree“ e. V.

Berufliche Ausbildung mit Zukunft

Auch in der beruflichen Bildung gibt es neben den staatlichen Einrichtungen privatwirtschaftliche Anbieter, die das sehr breite Spektrum der Ausbildung ergänzen. Die Regionale Ausbildungsbörse in Fürstenwalde, eine Veranstaltung mit landesweitem Pilotcharakter, hat sich zu einer festen Größe im Kalender vieler Jugendlichen, Eltern und Lehrer entwickelt. Hier können Sie die Entwicklungschancen für die eigene Zukunft hautnah erleben und erste Kontakte mit potentiellen Arbeitgebern aus der Region knüpfen.

@see bietet zahlreiche Ausbildungsangebote für zukünftige Fachkräfte. Nicht zuletzt sind mit den nahen Studienstandorten in Wildau, Berlin, Potsdam, Frankfurt (Oder) und Cottbus weitere vielfältige Bildungsperspektiven gegeben. 

Einer erfolgreichen schulischen und beruflichen Zukunft steht Ihnen und Ihrer Familie in der @see-Region nichts mehr im Wege.