11. Regionale Ausbildungbörse

Die 11. Regionalen Ausbildungsbörse am 31. Januar 2018

 

 
 

Genau 86 Unternehmen und Einrichtungen aus dem Land Brandenburg nutzen 2018 die Möglichkeit, sich zu präsentieren und Kontakte mit künftigen Auszubildenden zu knüpfen.

 

Mit dem Angebot von mehr als 5.500 Ausbildungsmöglichkeiten in rund 259 Ausbildungsberufen und Bildungsgängen werden Jugendliche aus mehr als 60 Schulen und  Projekten aus ganz Ostbrandenburg angelockt.

 

Damit hat sich die Ausbildungsbörse inzwischen in der

Region @see und im Land Brandenburg sehr erfolgreich etabliert. Wir sind uns sicher, dass diese Veranstaltungsplattform bei der Suche nach zukünftigen geeigneten Fachkräften einerseits den Unternehmen hilft. Andereseits Jugendlichen und deren Eltern einen Überblick über die regionalen Angebote verschafft.

   
 
 
 

Kontakt

Stadt Fürstenwalde/Spree
Wirtschaftsförderung und Tourismus
Am Markt 4
 
15517 Fürstenwalde/Spree
 
Ihre Ansprechpartnerin
Heike Beyse, Zimmer 138
Telefon: 03361 557-177
Telefax: 03361 557-3177

E-Mail senden

 

 

 

 
 
 

Die 11. Regionale Ausbildungsbörse findet am Mittwoch, den 31. Januar 2018 von 9.00 - 17.00 Uhr

in der EWE- Sport- und Mehrzweckhalle, Frankfurter Straße 68 in Fürstenwalde statt.

Der Vorbereitung auf den Messebesuch dient die Zusammenstellung aller Aussteller. Hier werden alle Angebote aufgelistet, zur besseren Übersicht in 12 Berufsfelder eingeteilt. Wer einen Ausbildungsplatz und voher einen Praktikaplatz oder ein Duales Studium sucht, kann sich so vorab informieren.

 

Die Wirtschaft Kompakt - der Newsletter - gibt Einblicke in Unternehmen, die sich als neuer Aussteller präsentieren.

 

Der die Börse begleitende Ausbildungskatalog hat sich als eine unverzichtbare und sehr gut genutzte Informationsquelle für Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern weit über den Veranstaltungstag hinaus bewährt. Er präsentiert für das Ausbildungsjahr 2018/2019 genau 225 Ausbildungsberufe und Bildungsgänge und erscheint als Printversion mit einer Auflage von 600 Stück - erhältlich während der Ausbildungsbörse. Zusätzlich steht er hier in digitaler Form bereit.

 

Des Weiteren werden alle Ausbildungsangebote in der regionalen Fachkräfte- und Ausbildungsplatzdatenbank unter fachkraefte.atsee.de kostenfrei nach der Ausbildungsbörse eingetragen.

 

Moderne Technik zum Anfassen - im InfoTruck der Metall- und Elektroindustrie

Wie bedient man eine CNC- Fräsmaschine? Laßt sich eine Aufzugssteuerung programmieren? Im Truck können sich Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse zu jeder vollen und halben Stunde an verschiedenen Exponaten ausprobieren und sich zu Ausbildungsberufen und Bewerbungsverfahren in der M+E-Industrie informieren.